08751 - 86160           00:00 - 24:00 Uhr   |   24 STUNDEN ERREICHBAR

Erdbestattungen

Bei Erdbestattungen bedeutet wird der Verstorbene in einem Sarg beigesetzt. In Deutschland ist das Bestatten in einem Sarg per Gesetz vorgeschrieben.

Bei der Auswahl des Sarges stehen viele verschieden Hölzer und Ausführungen zur Verfügung. Die Materialien des Sarges sind meistens aus natürlichen Stoffen hergestellt und gewährleisten somit einen umweltgerechten Zersetzungsprozess.

Zudem gibt es bei der Erdbestattung verschiedene Grabarten:

  • Reihengräber
  • Einzel-, oder Mehrfachgräber
  • Gruften

Urnenbestattungen

Eine Urnenbestattung, auch Feuerbestattug genannt, meint die Bestattung der Asche des Verstorbenen in einer Urne. Diese kann nach der Einäscherung des Toten durchgeführt werden.

Für die Beisetzung der Urne haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten. Die traditionelle Urnenbestattung erfolgt auf einem Friedhof. Sie können aber auch eine Seebestattung oder Baumbestattung wählen.

„Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.“

- Rainer Maria Rilke

Seebestattungen

Wir bieten auch die Möglichkeit einer Seebetsattung an. Seebestattungen werden in Zusammenarbeit mit Reedereien auf der Nord- und Ostsee durchgeführt.

Bei Seebestattungen wird die Asche des Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Spezialurne von Bord eines Schiffes aus dem Meer übergeben. Die Angehörigen können die Zeremonie auf See begleiten und erhalten im Anschluß eine Seekarte mit der genauen Angabe des Beisetzungsortes.

Natur-/ Baumbestattung

Der Wunsch nach einer naturnahen Baumbestattung ohne Grabpflege steigt stetig an. Einige Friedhöfe besitzen eigene Baumbestattungsareale. Wer es noch naturnäher möchte kann auch direkt in einem bestehenden Wald in der Nähe von Bruckberg seine letzte Ruhe finden.

Bei einer Baumbestattung wird die Asche des  Verstorbenen in unmittelbarer Nähe eines Baumes bestattet. Die Asche des wird schnell von den Wurzeln des Baumes aufgenommen und so wieder in den Kreislauf des Lebens aufgenommen.

Freisinger Str. 2
84048 Mainburg

Tel.: 08751 - 86160
Fax: 08751 - 86161

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!